QSC plant Zukäufe

Donnerstag, 16. Juni 2005 10:44

KÖLN - Der DSL-Spezialist QSC AG (WKN: 513700<QSC.FSE>) will die Unternehmensposition auf dem deutschen Markt bald durch Zukäufe stärken.

Man plane, das Geschäft insbesondere über den Kauf von Regionalanbietern auszubauen. Auf der Liste der potentiellen Übernahmekandidaten stehe unter anderem die City Carrier, äußerte Bernd Schlobohm, Vorstandsvorsitzender bei OSC, gegenüber der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Bevor man entsprechende Zukäufe tätige, stände jedoch zunächst die Integration des kürzlich übernommenen DSL-Anbieters celox auf dem Tagesplan. Es gebe daher noch einiges an Integrationsarbeit zu leisten. Derzeit hätte QSC für Akquisitionen einen Kassenbestand von 35 Mio. Euro, sowie Kredite und eigene Aktien zur Verfügung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...