QSC: Großauftrag von Commerzbank

Dienstag, 2. August 2005 10:58

KÖLN - Die QSC AG (WKN: 513700<QSC.FSE>), ein bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, hat einen Großauftrag an Land gezogen. Mit dem Gewinn der diesjährigen „New Network Architecture" Ausschreibung der Commerzbank hat sich das Unternehmen eigenen Angaben zufolge gegen zwei weitere Telekommunikationsdienstleister durchgesetzt.

QSC erhielt den Zuschlag zur Eingliederung von 280 Filialen in das Unternehmensnetz (Wide Area Network, WAN). Damit wird die Kölner Gesellschaft rund 30 Prozent der Netz-Infrastruktur der Commerzbank mit der eigenen Technologie ausstatten. Unterschiedliche Verkehrsströme von einfacher e-Mail-Korrespondenz über die sichere Übertragung von Kundendaten bis hin zu Multicast-Anwendungen (wie Video-Streaming und VoIP) werden über das Breitband-Netz geleitet. Der Vertrag läuft zunächst über fünf Jahre.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...