QSC AG verliert überraschend Vertriebsvorstand

ITK-Dienstleistungen

Montag, 30. März 2015 12:56
QSC

KÖLN (IT-Times) - Beim deutschen Telekommunikationsanbieter QSC AG gibt es erneut Änderungen im Vorstand. Diesmal trifft es den Vertriebsvorstand des ITK-Spezialisten.

Demnach wird der Diplom-Ingenieur Udo Faulhaber, als Vorstand der Pironet NDH AG für den Vertriebsbereich verantwortlich, ab dem 1. August 2015 Vertriebsvorstand der QSC AG. Faulhaber soll die Vermarktung neuer Multi-Cloud-Dienste für den Mittelstand vorantreiben, also die Nutzung neuer IT-Applikationen sowie Public- und Private-Cloud-Services auf einer gemeinsamen Plattform.

Faulhaber ersetzt damit Henning Reinecke, Vorstand für Vertrieb sowie marktorientierte Weiterentwicklung des ITK-Angebots, der bis zum 30. April 2015 für das Ressort verantwortlich bleibt. Reinecke hatte nach dem Weggang von Stefan Freyer im März 2014 auch das Ressort Betrieb, ITK-Lösungsgeschäft sowie IT-Beratung der QSC AG kommissarisch übernommen.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...