QSC AG steigert Umsatz und Ergebnis

Montag, 28. Februar 2011 10:19
QSC Zentrale

KÖLN (IT-Times) - Heute Morgen hat die QSC AG erste Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 präsentiert. Demnach gelang dem Unternehmen eine Verbesserung bei Umsatz und Ergebnis.

Nach Angaben der QSC AG konnte der Umsatz im Geschäftsjahr 2010 von 420,5 Mio. auf 422,1 Mio. Euro gesteigert werden. Vom Gesamtumsatz wurden 288,9 Mio. Euro im Segment Internetprotokoll (IP) erwirtschaftet. Im Vorjahr lag der Umsatz dieses Sektors bei 261,2 Mio. Euro. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erzielte die QSC AG 78,1 Mio. Euro und übertraf damit den Vorjahreswert von 76,9 Mio. Euro. Darüber hinaus kletterte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 9,7 Mio. auf 20,9 Mio. Euro. Die positive Unternehmensentwicklung war auch dem Unternehmensergebnis zu entnehmen. Es konnte von 5,5 Mio. auf 24,2 Mio. Euro verbessert werden. Ebenso war für den Free-Cash-Flow ein Wachstum vom Vorjahreswert in Höhe von 12,9 Mio. auf 27,7 Mio. Euro zu verzeichnen. Die liquiden Mittel des Unternehmens steigerten sich von 41,3 Mio. auf 46,5 Mio. Euro. Zugleich wurden die Investitionen von 42,2 Mio. auf 29,2 Mio. Euro zurückgefahren. Schließlich konnte auch das Ergebnis je Aktie von 0,04 auf 0,18 Euro angehoben werden.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...