QSC AG: Free Cash-Flow wieder positiv

Mittwoch, 13. Mai 2009 13:42
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG (WKN: 513700) hat in den ersten drei Monaten 2009 bei steigenden Umsätzen schwarze Zahlen geschrieben. Der deutsche TK-Netzbetreiber hatte im ersten Quartal des Vorjahres noch ein negatives Periodenergebnis eingefahren.

Der Umsatz der QSC AG stieg im ersten Quartal 2009 um zehn Prozent auf 107,6 Mio. Euro, nach 97,5 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Hauptumsatzträger blieb dabei der Bereich „Wholesale/Reseller“, dessen Umsatzbeitrag von 51,7 Mio. Euro auf 64,3 Mio. Euro zulegte. Zuwachse verzeichnete auch das Segment „Managed Services“ mit einem Anstieg von 17,9 Mio. Euro auf 18,5 Mio. Euro Umsatz. Rückläufig waren allein die Umsätze im Produktbereich, die von 27,5 Mio. Euro auf 24,8 Mio. Euro zurückgingen.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...