QS Communications über den Erwartungen

Dienstag, 28. November 2000 10:38

QS Communications AG (NM, WKN: 513700): QS Communications, ein deutscher Anbieter für Breitbandtechnologie und DSL-Infrastruktur, hat heute die 9-Monatsergebnisse veröffentlicht. Bis zum 30. September erreichte das Kölner Unternehmen einen Umsatz von DEM 3,2 Mio. und einen Vorsteuerverlust von DEM 101 Mio.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2000 wurden DEM 112 Mio. in den Ausbau von 38 lokalen Breitbandnetzen investiert, zu deren Betrieb DEM 56 Mio. notwendig waren. Das Unternehmen verfügt noch über liquide Mittel in Höhe von DEM 660 Mio. und ist nahezu schuldenfrei.

Die guten Zahlen des Unternehmens kommen überraschend, da Experten mit höheren Investitionen gerechnet hatten. Die tatsächlichen Ausgaben blieben hinter den Marktschätzungen zurück, weil Netzwerkoptimierungen und Kostensenkungen beim Ausbau der Glasfasernetze ausgenutzt werden konnten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...