Qimonda peilt 30 Prozent Marktanteil an

Donnerstag, 29. Mai 2008 12:03
QimondaAG.gif

MÜNCHEN - Der Speicherchiphersteller Qimonda AG (WKN: A0KEAT) will den eigenen Anteil am Markt von Grafik-DDR-Speichern steigern. Hierzu stellt Qimonda 2009 die Produktion komplett um.

Wie Qimonda weiter mitteilte, wolle man den Marktanteil am Grafik-Speichermarkt für DDR Chips (GDDR) auf 30 Prozent steigern. Doch um dies zu erreichen wird eine neue Chiptechnologie benötigt, welche auf 58 Nanometer Produktionssystemen basiert. Dies soll bereits zu Beginn des Jahres 2009 starten. Zur Zeit werden noch knapp die Hälfte der Qimonda Grafikspeicher auf 70 Nanometer Basis produziert.

Meldung gespeichert unter: Qimonda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...