Qimonda: Inventar-Verkauf startet morgen auch in München

Dienstag, 17. November 2009 11:04

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Qimonda AG verkauft nun auch Inventar aus der Niederlassung in München. Damit setzt sich die Abwicklung der Insolvenz des Chipherstellers weiter fort.

Ab dem 18. November können in München, nachdem ein entsprechender Verkauf in Dresden bereits startete, ebenfalls Büroeinrichtungsgegenstände und entsprechende Elektronikgeräte erworben werden. Der Verkauf erfolgt dabei nur an gewerbliche Kunden. Der so erzielte Erlös fließt dann in die Insolvenzmasse von Qimonda. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Qimonda und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Qimonda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...