Qimonda-Entscheidung: Zukunft ohne EU

Mittwoch, 11. März 2009 09:52
QimondaAG.gif

BRÜSSEL - Wie es weiter geht beim insolventen Speicherchiphersteller Qimonda (WKN: A0KEAT) wurde gestern unter anderem im Europäischen Parlament beraten und dort gab es eine klare Aussage.

Bis in die späten Abendstunden hinein währten die Beratungen im europäischen Parlament, doch die Antwort der EU-Kommission ist eindeutig: Die Frage der Schließung von Qimonda liegt außerhalb der Befugnisse der Kommission. Erklärt hatte diese, für zahlreiche Abgeordnete enttäuschende Antwort, der tschechische EU-Kommissar für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit, Vladimír Špidla.

Meldung gespeichert unter: Qimonda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...