Qihoo und Baidu: Schlammschlacht auf chinesischem Suchmaschinenmarkt

Internet-Suchmaschine

Freitag, 26. Oktober 2012 18:08
Qihoo 360 Technology Co.

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Browser-Entwickler Qihoo 360 startete erst kürzlich mit seiner eigenen Internet-Suchmaschine, um gegen das Suchmaschinen-Monopol von Baidu angehen zu können. Nun untersuchen chinesische Behörden das Unternehmen, nachdem ein Blogger auf Probleme mit Qihoos Browser aufmerksam gemacht hatte.

Die Qihoo 360 Technology Co. Ltd. (WKN: A1H8TB) ist Chinas führendes Anti-Virus Softwareunternehmen und konnte bereits große Erfolge bei der Etablierung der eigenen Suchmaschine für mobile Anwendungen vorweisen. Ein in China prominenter Blogger warf nun dem Unternehmen unlautere Praktiken vor. Unter anderem soll Qihoo mit seinem neuen Browser Userdaten sammeln. Dem Vorwurf gehen nun das Ministry of Industry and Information Technology in China nach.

Meldung gespeichert unter: Qihoo 360 Technology Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...