Q-Cells und chinesische LDK Solar gründen Joint Venture

Mittwoch, 8. April 2009 16:01
Q-Cells_Logo.gif

BITTERFELD-WOLFEN - Bereits im März 2009 gab es Spekulationen in chinesischen Medien - nun ist es amtlich: Die Q-Cells SE (WKN: 555866) und der führende chinesische Hersteller von Solar-Wafern, LDK Solar Co. Ltd., gründen ein Joint Venture für Photovoltaik-Systeme in Europa und China.

Wie Q-Cells heute mitteilte, gründen die beiden Gesellschaften ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Ziel, in Europa und China große PV-Anlagen zu errichten und die Märkte weiter zu entwickeln. Die beiden Unternehmen zielen mit dem heute bekannt gemachten Projekt auf eine gemeinsame Optimierung der Wertschöpfungskette und damit verbundene Kostensenkungsspielräume. Vorteilhaft könnten sich nach Einschätzung von Q-Cells auch die jeweiligen regionalen Marktkenntnisse beider Unternehmen auswirken. Die Partnerschaft zwischen Q-Cells und LDK Solar ist nicht exklusiv und umfasst nicht das gesamte Projektgeschäft der beteiligten Partner.

Die ersten gemeinsamen Projekte seien bereits in Planung, hieß es in der Unternehmensmitteilung weiter, und das erste 40 Megawattpeak-(MWp-)Projekt bereits in Angriff genommen. Die Projekte des Joint Venture werden zu 100 Prozent auf Solarzellen von Q-Cells und Wafer von LDK Solar zurückgreifen. Das Joint Venture verhandelt momentan mit möglichen Käufern des ersten schlüsselfertigen Projektes in Europa und befindet sich in der Planungsphase für zukünftige Projekte im entstehenden chinesischen Markt.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...