Purchase Pro erweitert Kooperation mit AOL

Donnerstag, 29. März 2001 11:45

Purchase Pro (Nasdaq: PPRO<PPRO.NAS>, WKN: 925242<PP8.FSE>) gab am Mittwoch eine Erweiterung der Zusammenarbeit mit AOL bekannt. Der Direktvertrieb von AOL wird in zukunft Softwareprodukte von Purchase Pro verkaufen. AOL selber investiert 100 Mio. Dollar in Online-Werbung und Printwerbung, um den Abverkauf zu unterstützen. Bisher hat Purchase Pro 10 Kunden durch die Zusammenarbeit gewonnen. Die Zusammenarbeit wurde vor etwa einem Jahr auf drei Jahre geschlossen und nun erweitert. Zunächst war nur eine Kooperation vorgesehen um einen Handelsplatz für Geschäftskunden der verschiedenen AOL-Geschäftszweige zu schaffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...