PSI meldet Umsatz- und Ergebnisanstieg in 2009

Montag, 15. März 2010 11:42
PSI

BERLIN (IT-Times) - Das Jahr 2009 gestaltete sich für die PSI AG (WKN: A0Z1JH) positiv. Das deutsche Softwareunternehmen konnte weiter wachsen.

Der Umsatz steigerte sich 2009 um 26 Prozent auf 147 Mio. Euro. Dagegen  lag der Umsatz in 2008 bei 128,9 Mio. Euro. Das EBITDA stieg unterdessen um 29 Prozent auf 11,4 Mio. Euro (2008: 8,9 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte sich um 26 Prozent auf 7,8 Mio. Euro (2008: 6,2 Mio. Euro). Das Konzernergebnis nach Zinsen und Steuern legte um 61Prozent auf 6,6 Mio. Euro (2008: 4,1 Mio. Euro) zu. Dabei wuchs in 2009 der Exportanteil von 28 Prozent auf 34 Prozent. Das Ergebnis pro Aktie erhöhte sich um 35 Prozent auf 0,46 Euro (2008: 0,34 Euro). Der Auftragseingang lag mit 150 Mio. Euro ebenso wie der Auftragsbestand mit 97 Mio. Euro etwa auf Vorjahresniveau.  Der Cash-Flow aus Finanzierungstätigkeit lag bei 8,6 Mio. Euro (2008: minus 0,7 Mio. Euro), wobei dieser durch die von RWE gezeichnete Barkapitalerhöhung geprägt worden sei.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...