PSI meldet gesunkenen Umsatz aber steigende Auftragszahlen im dritten Quartal

Dienstag, 2. November 2004 17:30
PSI

PSI AG: (WKN: 696822): Der von der PSI AG erzielte Umsatz im dritten Quartal 2004 sank gegenüber dem Vorjahresergebnis von 98,8 Mio. Euro um 14 Prozent auf 84,5 Mio. Euro. Allerdings verzeichne das Auftragsvolumen einen Anstieg um 19 Prozent von 26 Mio. Euro im dritten Quartal 2003 auf 31 Mio. Euro 2004.

Das Betriebsergebnis nach IFRS (International Financial Reporting Standards) verschlechtert sich nach den letzen drei Quartalen auf minus 9,1 Mio. Euro im Gegensatz zu minus 0,8 Mio. Euro in 2003. Ähnlich entwickle sich das Konzernergebnis, das im dritten Quartal bei minus 10,7 Mio. Euro lag, was eine Verschlechterung gegenüber dem Vorjahreswert von minus 1,4 Mio. Euro darstelle. Die Liquidität erhöhte sich im dritten Quartal um zwei Mio. Euro auf 13,6 Mio., lag damit aber 20 Prozent unter dem Vorjahreswert (2003: 17,0 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...