PSI: Auftrag von Tata Steel aus Indien

Produktionsmanagement

Donnerstag, 6. August 2015 13:49
PSI

BERLIN (IT-Times) - Das deutsche Softwareunternehmen PSI AG hat heute einen Auftrag aus Indien bekannt gegeben. Der indischer Stahlproduzent Tata Steel setzt auf eine Lösung des deutschen Softwareunternehmens.

Die PSI AG liefert PSImetals als Planungslösung für die Optimierung der Feinplanungsprozesse im neuen Werk von Tata Steel Indien in Kalinganagar. Im Rahmen dessen werden PSI-Experten vom Integrationspartner Tata Consulting & Services (TCS) vor Ort unterstützt.

PSImetals gehört zum Bereich Produktionsmanagement, in dem die PSI AG (WKN: A0Z1JH) den größten Umsatzanteil erzielt. Im Bereich Energie-Management erhielt das Unternehmen zuletzt einen Auftrag der Stadtwerke Münster. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Industrie 4.0

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...