PSI AG: Kooperation in Russland

Mittwoch, 27. Juni 2007 12:33
PSI

BERLIN/MOSKAU - Die PSI AG (WKN: 696822) und die russische IBS haben eine weitreichende Kooperation vereinbart. PSI will dadurch verstärkt eigene Produkte am russischen Markt vertreiben

IBS ist Teil der börsennotierten IBS Gruppe. Das Unternehmen sei der führende IT-Service-Anbieter Russlands und zähle 84 der 100 größten russischen Unternehmen zu seinen Kunden. Im Rahmen der Partnerschaft soll IBS Softwareprodukte von PSI im russischen Markt vertreiben sowie ergänzende Dienstleistungen erbringen. Beschlossen worden sei die Vereinbarung auf der MIOGE, der größten russischen Öl- und Gasmesse in Moskau. PSI will mit der Partnerschaft die Position im Wachstumsmarkt Russland stärken und spricht von einer vor allem „strategisch wichtigen“ Kooperation.

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...