PSI AG kauft eigene Aktien zurück

Energie-Management-Software

Montag, 22. Juni 2015 16:25
PSI

BERLIN (IT-Times) - Das deutsche Softwareunternehmen PSI AG hat heute mitgeteilt, dass der Vorstand weitere Aktien des Softwareunternehmens zurückkaufen möchte.

Die PSI AG hat am 22. Juni 2015 beschlossen, bis zu 150.000 eigene Aktien oder rund 0,96 Prozent des Grundkapitals über die Börse zurückzukaufen. Das Aktienrückkaufprogramm, das auf einen Beschluss der Hauptversammlung vom 7. Mai 2013 basiert, läuft bis zum 31. Dezember 2015.

Meldung gespeichert unter: Industrie 4.0

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...