PSI AG fusioniert Geschäftsbereiche

Mittwoch, 12. Januar 2011 11:57
PSI Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Manufacturing Execution System, ein Geschäftsbereich der PSI AG, wurde in die PSIPenta Software Systems GmbH integriert. PSIPenta soll zukünftig ERP/MES-Softwarelösungen anbieten.

Die PSI AG (WKN: A0Z1JH) bringt den Geschäftsbereich Manufacturing Execution Systems (MES) der PSI Production GmbH bei der Berliner PSIPenta Software Systems GmbH unter. Beiden Unternehmen sind 100-prozentige Tochterunternehmen der PSI AG. PSIPenta übernahm zum ersten Januar dieses Jahres den MEG-Bereich. Alle Mitarbeiter und laufenden Verträge von MES wurden, nach einem Gesellschafterbeschluss vom 1. Oktober 2010, in PSIPenta integriert.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...