ProSiebenSat.1 verlängert Vertrag mit Paramount Pictures

Montag, 17. November 2008 13:56
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN - Die ProSiebenSat.1 Medien AG (WKN: 777117) konnte bestehende Verträge um mehrere Jahre verlängern. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, wurde der bestehende Lizenzvertrag mit Paramount Pictures verlängert. Zudem hat der Sender weitere exklusive Rechte erhalten.

Diese Rechte sind Bestandteil eines sogenannten Output-Deals. In dessen Rahmen erhält ProSiebenSat.1 exklusive Free-TV-Rechte für bekannte Hollywood-Produktionen, die zum Teil schon im Free-TV ausgestrahlt wurden, zum Teil aber auch erstmalig gezeigt werden sollen. Die Exklusiv-Rechte gelten für den deutschsprachigen Raum. Letztlich wurden damit bestehende Verträge verlängert. Für ProSiebenSat.1 ist diese Verlängerung wichtig, da mit den Rechten, Blockbuster zeigen zu dürfen, die Chance auf hohe Werbeeinnahmen im Umfeld der Filme besteht.

Zu Beginn des Monats hatte die Beteiligungsgesellschaft Permira, einer der Eigentümer des Unternehmens, bekräftigt, weiter hinter ProSiebenSat.1 zu stehen. Permira räumte auch ein, dass es falsch gewesen sein könne, im Sommer eine Dividende in Höhe von 270 Mio. Euro auszuschütten. Mittlerweile sind die Werbeeinnahmen bei ProSiebenSat.1 Medien so eingebrochen, dass die Dividende aus heutiger Sicht ein falsches Signal gewesen sei. Das auch vor dem Hintergrund, dass mittlerweile 3,8 Mrd. Euro Schulden auf ProSiebenSat.1 lasten. Um Kosten einzusparen, werden auch Pläne verfolgt, dass der Sender Sat.1 von Berlin nach München umzieht. Spruchreif ist dabei aber noch nichts. Im September hatte ProSiebenSat.1 die Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigieren müssen. Seither wird ein Ergebnis zwischen 670 Mio. und 700 Mio. Euro erwartet. Auch die 2007 bekannt gegebenen Pro-Forma-Umsatzziele von 3,2 Mrd. Euro werden laut ProSiebenSat.1 nicht erreicht. (erw/rem)

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...