ProSiebenSat.1: Umsatz wächst weiter, Nettoergebnis sinkt

Quartalszahlen

Donnerstag, 31. Juli 2014 10:53
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN (IT-Times) - Die ProSiebenSat.1 Group veröffentlichte am heutigen Donnerstag die Zahlen für das zweite Quartal 2014. Das größte deutsche Free-TV- Unternehmen konnte sowohl den Umsatz als auch das Ergebnis verbessern.

So wies ProSiebenSat.1 einen Umsatz von 691,1 Mio. Euro aus. Im Vorjahr betrug dieser noch 624,8 Mio. Euro. Auch beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen konnte sich der deutsche Medienkonzern verbessern: Es stieg von 197,6 Mio. Euro auf 208,7 Mio. Euro. Unterm Strich allerdings musste ProSiebenSat.1 beim Nettoergebnis einen leichten Rückgang verzeichnen. Betrug es im Vorjahr noch 90,7 Mio. Euro, belief es sich nunmehr auf 89,4 Mio. Euro.

Umsatzstärkstes Segment bei ProSiebenSat.1 war der Bereich Broadcasting German-speaking mit Umsatzerlösen in Höhe von 511,2 Mio. Euro nach 486,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Als Grund für diese positive Entwicklung nannte ProSiebenSat.1 vor allem höhere TV-Werbeeinnahmen sowie wachsende Erlöse aus dem Distributionsgeschäft. Auch war das Unternehmen unter den deutschen Fernsehzuschauern erneut Marktführer.

Meldung gespeichert unter: Free-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...