ProSiebenSat.1 experimentiert mit YouTube-Stars

TV-Streaming

Donnerstag, 18. September 2014 16:34
ProSiebenSat.1 Media

MÜNCHEN (IT-Times) - Um sich gegen die offensiven Wettbewerber aus den USA wie Netflix, Amazon & Co. zu behaupten, zeigt ProSiebenSat.1 Experimentierfreude: In einer Villa in Hollywood produziert man mit Menschen, die durch Videos auf dem Portal YouTube bekannt geworden sind.

Mit einer Satireshow über zwei Nazis, die in einem Bunker sitzen und Ballerspiele rezensieren, wollte das deutsche Medienunternehmen Aufsehen erregen. ProSiebenSat.1 - Manager Christian Meinberger hatte laut Spiegel Online jedoch schnell seine Zweifel und kritisierte, die Sendung sei zu kontrovers, obwohl sie gut beim Publikum ankomme. Stattdessen lud man nun Video-Blogger in eine Luxus-Villa mit jeder Menge Alkohol im Kühlschrank ein, um eine neue und interaktive Form der Reality-Show zu inszenieren. Ob der Sender dem internationalen Wettbewerb, der mit hochkarätigen und aufwändig produzierten Serien aufwartet, das Wasser reichen kann, bleibt abzuwarten.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...