ProMOS erhält Chipaufträge aus den USA

Montag, 2. Januar 2006 12:12

HSINCHU - ProMOS Technologies (WKN: 7362521<PRND.SQ1>), ein taiwanesischer Anbieter von Halbleiter-Speicherlösungen, hat OEM-Aufträge für Niche-Speicher von den US-Grafikchipherstellern ATI Technologies und Nvidia erhalten.

Der chinesischen Zeitung Economic Daily News zufolge umfasst dieser Auftrag mehrere Tausend Wafer. Aus der Produktion der 8-inch Wafer-Fabrik wird ProMOS sowohl Pseudo SRAMs (PSRAMs), als auch Low-Power SDRAMs an die beiden Grafikchiphersteller liefern. Low-Power SDRAMs werden zusammen mit NAND Flash oder NOR Flash in einem Chip vereinigt. Bisher wollte sich der taiwanesische Speicherhersteller ProMOS jedoch nicht zu erhaltenen Aufträgen äußern, so die Zeitung weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...