Progress Software: Gewinn schrumpft

Freitag, 19. September 2008 16:03
Progress Software

BEDFORD - Der US-Softwareanbieter Progress Software (Nasdaq: PRGS, WKN: 884284) muss im vergangenen dritten Fiskalquartal 2008 einen Gewinnrückgang hinnehmen, nachdem höhere Kosten das Wachstum beim Umsatz zu Nichte machten. Gleichzeitig enttäuscht der Hersteller von Business-Software mit einem enttäuschenden Ausblick auf das laufende Quartal und für das Gesamtjahr.

Für das vergangene dritte Quartal 2008 meldet Progress einen leichten Umsatzanstieg auf 127 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ohne die positiven Währungseffekte durch den schwachen US-Dollar hätte sich allerdings ein Umsatzrückgang von einem Prozent ergeben, so der Softwarehersteller, der sich zuletzt durch die Übernahme von IONA und Mindreef weiter verstärkt hatte.

Meldung gespeichert unter: Progress Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...