Programmierbare Chips: Ergebnis von Altera knapp halbiert

Programmable Logic Devices

Freitag, 20. April 2012 12:24
Altera

SAN JOSE (IT-Times) - Die Altera Corp. gab die Ergebnisse für das erste Quartal 2012 bekannt. Der Umsatz ging dabei weiter zurück, als man zu Beginn des Jahres erwartet hatte.

Für das erste Quartal 2012 meldete Altera einen Umsatz von 383,8 Mio. US-Dollar, 28 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Den größten Umsatzanteil erzielte der US-amerikanische Spezialist für programmierbare Chips dabei mit 41 Prozent im Bereich Telecom & Wireless. Das Nettoergebnis lag bei 115,8 Mio. Dollar gegenüber 224,1 Mio. Dollar in 2011. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,35 Dollar, welches im Vorjahr noch bei 0,68 Dollar lag. Ferner wies Altera einen operativen Cash-Flow von 89,8 Mio. Dollar aus (Vorjahr: 297,1 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Altera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...