Pro DV fährt Verluste in 2008 zurück

Montag, 2. März 2009 18:37
Pro DV

DORTMUND - Die Pro DV Software AG (WKN: 696780), IT-Spezialist für prozessoptimierende und geobasierte Businesslösungen, konnte in 2008 den eigenen Verlust merklich zurückfahren.

Wie aus den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen hervorgeht, erwirtschaftete das Dortmunder Unternehmen einen Jahresumsatz von 11,7 Mio. Euro (2007: 9,7 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) lag mit minus 700.000 Euro zwar immer noch im roten Bereich. Im Vergleich zum Vorjahresergebnis von minus 6,9 Mio. Euro konnten die Verluste bei Pro DV jedoch deutlich verringert werden. Dabei haben die beiden letzten Quartale in 2008, so das Unternehmen in einer Mitteilung, jeweils mit einem positiven Ergebnis zum Jahresgeschäft beigetragen.

Meldung gespeichert unter: Pro DV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...