Priceline.com steigert Gewinn und hebt Gewinnausblick an

Mittwoch, 6. August 2008 10:02
Priceline Unternehmenslogo

NORWALK - Der amerikanische Online-Reisebuchungsspezialist Priceline.com (Nasdaq: PCLN, WKN: 766054) kann im vergangenen zweiten Quartal 2008 seinen Gewinn um 56 Prozent steigern, dennoch brechen Priceline-Aktien nachbörslich um mehr als 15 Prozent ein, nachdem sich insbesondere im Ausland ein schwächeres Wachstum abzeichnet.

Für das jüngste Quartal berichtet Priceline.com von einem Umsatzanstieg auf 514 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 44 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn kletterte dabei zunächst um 56 Prozent auf 54,1 Mio. Dollar oder 1,08 Dollar je Aktie, nach einem Plus von 34,6 Mio. Dollar oder 79 US-Cent je Aktie.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Priceline.com im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 78,5 Mio. Dollar oder 1,55 Dollar je Aktie realisieren und damit die Markterwartungen einmal mehr übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 495 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,41 Dollar je Aktie gerechnet.

Die Buchungen zogen im jüngsten Quartal um 71 Prozent auf 2,1 Mrd. Dollar an, jedoch blieb das internationale Geschäft leicht hinter den Erwartungen zurück. Im Auslandsgeschäft verzeichnete Priceline.com einen Buchungsanstieg von 80 Prozent, während die Inlandsbuchungen um 59 Prozent anzogen. Im Ausland hatte Priceline.com zuvor mit einem Buchungsanstieg von 80 bis 90 Prozent kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Booking.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...