Priceline.com bleibt optimistisch

Mittwoch, 11. Februar 2004 09:22
Priceline.com

Der Online-Reiseanbieter und Betreiber der gleichnamigen Web-Seite Priceline.com (Nasdaq: PCLN, WKN: 766054) kann trotz eines Umsatzrückgangs im Vergleich zum Vorjahr die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. Die Aktien der Gesellschaft klettern nachbörslich um sieben Prozent.

So berichtet Priceline.com für das vergangene Dezemberquartal von einem Umsatzschwund von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei das Internet-Unternehmen 180,2 Mio. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete Priceline.com einen Nettogewinn von 2,2 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Anteil, nach einem Verlust von 7,4 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Damit konnte Priceline.com die Erwartungen der Analysten um zwei US-Cent je Anteil übertreffen, wenngleich die Gesellschaft hinter den Umsatzschätzungen von 190 Mio. Dollar der Analysten zurückblieb.

Meldung gespeichert unter: Booking.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...