Priceline mischt den Online-Reisemarkt auf!

Donnerstag, 6. September 2001 16:51
Priceline.com

Priceline.com ist derzeit auf Sinkflug. Kein Wunder angesichts der schlechten Nachrichten an der Börse und den neuen schlechten Zahlen zum Konsumentenvertrauen. Die Internetwerte stehen derzeit wieder hoch auf der Misstrauensliste des Anleger. Angesichts einer drohenden Zahlungsunfähigkeit bei Excite@Home und dem Webhoster Exodus geraten auch andere Werte angesichts weiterhin düsterer Konjunkturaussichten in die Gerüchteküche.

Eines davon war in der vergangenen Woche auch Priceline.com. Das e-Commerce Unternehmen, das nach dem Prinzip Name-Your-Own-Price Produkte über das Internet verkauft, soll angeblich den Besitzer wechseln.

Meldung gespeichert unter: Booking.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...