PressPlay startet in diesem Monat

Dienstag, 11. Dezember 2001 10:41

Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>), Vivendi (WKN: 591068<VVU.FSE>): Am Dienstag wurden Details aus dem neuen Musikdienst PressPlay bekannt. Der neue internetbasierte Service wird noch in diesem Monat sein Angebot starten. Die zahlenden Kunden werden in der Lage sein die heruntergeladenen Lieder auf CD zu brennen. Heute morgen gaben die beiden Joint-Venture Partner von PressPlay - die Musiklabel von Sony und Vivendi Universal - eine Kooperation mit dem Softwarehersteller Roxio bekannt. Roxio wird die nötige Brennsoftware auf der Plattform zur Verfügung stellen.

Die Möglichkeit die heruntergeladenen Songs auf CD zu brennen, sehen Marktbeobachter als Erfolgskriterium für den Dienst. Bei einem in der vergangenen Woche von RealNetworks initiierten Musikservice ist ein Brennen der Lieder auf CD nicht möglich. Hier können Kunden für etwa zehn Dollar 100 Songs auf den PC herunterladen und 100 Lieder interaktiv abspielen. Doch die 100 heruntergeladenen Songs werden nach einem Monat automatisch gelöscht und sind so gesichert, dass sie nicht auf CD gebrannt werden können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...