PressPlay mit neuer Kooperation

Montag, 28. Januar 2002 17:36

PressPlay, das Musik Joint Venture zwischen Sony und Vivendi Universal (WKN: 591068<VVU.FSE>) hat heute eine neue Kooperationsvereinbarung getroffen. Durch Software vom privaten englischen Unternehmen MediaUnbound können Kunden die Webseite für sich personalisieren.

Pressplay ist wie auch die Konkurrenzseiten Napster und MusicNet im Dezember nach langer Wartezeit online gegangen. Durch kostenpflichtige Online-Musikdienstleistungen hoffen die großen Musiklabel die durch illegale Raubkopien im Internet sinkenden Einnahmen wieder anheben zu können. Pressplay kooperiert mit Yahoo Music, MSN, MP3.com und jetzt auch MediaUnbound.

Über den Online-Service werden Musikdateien von Sony Music, Universal Music und EMI angeboten. (ako)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...