Presse: Telekom mit Fünf-Mrd.-Sparprogramm

Freitag, 8. September 2006 00:00

BONN/HAMBURG - Die Deutsche Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>) soll ein Sparpaket geschnürt haben, mit dem der Ex-Monopolist bis 2010 fünf Mrd. Euro einsparen will. Dies berichtet die FTD unter Berufung auf „Personen, die mit dem Vorgang vertraut sind“.

In dem Bericht schreibt die Wirtschaftszeitung, dass die Ausgaben in den Bereichen Vertrieb, IT und Verwaltung signifikant gesenkt werden sollen. Erst am letzten Wochenende hatte der Aufsichtsrat die Position von Vorstandschef Kai-Uwe Ricke gestärkt und ihm weiter Kompetenzen zugesprochen. Auch wurden einige Zuständigkeiten innerhalb der Unternehmensführung verschoben. In diesem Zusammenhang kündigte Ricke im Rahmen eines Sieben-Punkte-Plans u. a. eine Kostenreduzierung an. Allerdings wurden Details erst für kommenden November in Aussicht gestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...