Presse: IBM und Vertriebsallianz mit Ricoh

Freitag, 2. Januar 2009 09:59
International Business Machines (IBM)

TOKIO - Der US-Technologiekonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) will offenbar stärker mit dem japanischen Büroausrüster Ricoh zusammenarbeiten. Demnach wollen beide Unternehmen ab 2009 das Vertriebsnetz des jeweils anderen Unternehmens für die Vermarktung von Servern und Druckern nutzen, berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei.

Durch die Kooperation sollen Firmenkunden IBM-Server und Ricoh-Kopierer und Drucker angeboten werden, wie es heißt. Ricoh erhofft sich durch die Zusammenarbeit mit IBM, seine Erlöse um 100 Mrd. Yen bzw. 1,10 Mrd. Dollar innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre steigern zu können, so das Wirtschaftsblatt.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...