Presse: Hansenet und Freenet liegen bei deutschem AOL-Geschäft vorn

Freitag, 18. August 2006 00:00

HAMBURG - Bei dem geplanten Verkauf des deutschen Internet-Zugangsgeschäfts von AOL haben derzeit Freenet (WKN: 579200<FRN.FSE>) und Hansenet die Nase vorn. Wie die FTD unter Berufung auf Insiderkreise berichtet, sollen sich diese beiden Unternehmen als Favoriten aus dem Bieterquintett herauskristallisiert haben. Anfang September wolle AOL zudem drei der fünf Bewerber aussortieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...