Presse: Apples iPad mini mit Retina-Display auf 2014 verschoben

Tablet PCs

Dienstag, 16. Juli 2013 08:48
Apple_iPad_mini.gif

TAIPEIH (IT-Times) - Apples neuer iPad mini mit Retina-Display verschiebt sich nach Medienberichten aus dem Fernen Osten auf das Jahr 2014. Die Massenproduktion für den überarbeiteten iPad mini mit Retina-Display soll erst im vierten Quartal 2013 starten, berichtet der Branchendienst DigiTimes.

Die Markteinführung des iPad mini mit Retina-Display soll dann Anfang 2014 erfolgen. Dem Bericht zufolge plant Apple auch einen völlig arbeiteten iPad 5, der im Herbst 2013 auf den Markt kommen soll. Dieser Tablet PC soll leichter, dünner und mit verbesserten Spezifikationen ausgestattet sein. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...