Premiere übernimmt „Blue Movie“ Kunden

Montag, 24. Dezember 2007 08:17
Sky Deutschland

Deutschlands führender Pay-TV-Anbieter Premiere hat eigenen Angaben nach die Kunden des Erotik-Senders „Blue Movie“ von Kabel Deutschland (KDG) übernommen. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt. Wirksam wird die Übernahme zum 1. Januar 2008.

Gleichzeitig stockte Premiere seinen Anteil an dem Schweizer Erotik-Sender Erotic Media AG auf nunmehr 4,88 Prozent auf. Darüber hinaus bekräftigte Premiere nochmals seine Absicht weiter unabhängig bleiben zu wollen. Als Übernahmekandidat sieht sich Premiere nicht, vielmehr wolle man aktiv den Medienmarkt gestalten, äußerte sich Premiere-Chef Michael Börnicke gegenüber der Euro am Sonntag.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...