Premiere erweitert „Star“ um zwei Disney-Kanäle

Mittwoch, 29. August 2007 15:10
Sky Deutschland

Der deutsche Pay-TV-Anbieter Premiere hat sein Aboangebot „Star“ um zwei weitere Sender erweitert. Ab Samstag sollen die zwei Sender Playhouse-Disney und Toon-Disney verfügbar sein. Insgesamt sollen ab dem 1. September im Rahmen der Erweiterung 13 Kanäle an den Start gehen.

Bei Playhouse-Disney handelt es sich um ein Vorschulprogramm für Kleinkinder und Familien, während Toon-Disney den klassischen Zeichentrick-Bereich abdeckt. Das Programmpakt umfasst neben den beiden Disney-Programmen, auch die Kanäle Turner Classics Movies, sowie Sat.1-Comedy, Kabel1-Classics, AXN, Kinowelt-TV, RTL-Living, e.Clips, Animx, Boomerang, Cartoon Network, MTV als auch NASN.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...