Premiere-Chef tritt zurück

Mittwoch, 10. September 2008 18:39
PremiereLogo.gif

MÜNCHEN - Der Vorstandsvorsitzende der Premiere AG, Michael Börnicke, legt sein Amt nieder. Dies teilte der Bezahl-Fernsehen-Betreiber am heutigen Abend mit.

Übernehmen wird den Job Mark Williams, welcher bislang Mitglied der Geschäftsführung der Sky Italia S.r.l. war und auch im Aufsichtsrat der Premiere AG saß. Über die Gründe des Rücktritts von Börnicke, der erst ein Jahr in seinem Amt als CEO von Premiere war, machte Premiere bislang keine Angaben.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Sky Deutschland via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...