Preise für LED-Produkte sinken weiter

Montag, 18. Juli 2011 17:56
Samsung Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Die Nachfrage in der LED-Industrie ist, anders als erwartet, noch nicht wiederbelebt. Die Auftragseingänge sind auch im Juli gering.

Der LED-Markt erfährt derzeit eine geringere Nachfrage als zunächst prognostiziert. Die Auftragszahlen sind verhalten und der Quartalszuwachs wird sich auf etwa fünf bis zehn Prozent belaufen, wie der Branchendienst DigiTimes heute mitteilte. Die Preise werden voraussichtlich um zehn bis 15 Prozent fallen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...