Powerchip kauft Equipment von Applied Materials

Mittwoch, 15. September 2010 14:58
Applied Materials

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Chiphersteller Powerchip Technology hat Chip-Ausrüstung im Wert von 501 Mio. Taiwan-Dollar (15,76 Mio. US-Dollar) vom amerikanischen Halbleiterausrüster Applied Materials und dessen Asien-Tochter Applied Materials South East Asia Pte erworben.

Das entsprechende Equipment wurde zwischen dem 18. August und 13. September geordert, wie das in Hsinchu ansässige Unternehmen gegenüber der Börse mitteilt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Applied Materials und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...