Porsche eröffnet Schnellladepark: Weltweit erste Ladestationen mit 800-Volt-Technik in Berlin-Adlershof

Elektromobilität bei deutschen Automobilherstellern

Montag, 17. Juli 2017 10:04

BERLIN (IT-Times) - Die Sportwagenschmiede Porsche hat einen neuen Technologiestandort eröffnet. Dieser ist mit den weltweit ersten Schnellladesäulen ausgestattet.

Porsche Mission E

In Berlin-Adlershof wird das elektrische Fahren nun greifbar: Vor dem Neubau wurde ein 25 Meter hoher Solarpylon installiert, der mit 30.000 Kilowattstunden Strom nicht nur den Jahresbedarf des Zentrums abdeckt, sondern auch einen Schnellladepark auf dem Gelände bedient.

Unter dem Begriff Schnellladepark versteht man dabei Ladesäulen für elektrische Fahrzeuge. Insgesamt vier Säulen sind bereits betriebsbereit, zwei von ihnen sind mit der neuen 800-Volt-Technik ausgestattet, wodurch das schnelle Laden in der Praxis erprobt werden soll.

Meldung gespeichert unter: Porsche

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...