PNE Wind fährt herben Verlust ein und kassiert Dividende

Windenergie

Freitag, 27. März 2015 15:48
PNE Wind

CUXHAVEN (IT-Times) - Die PNE Wind AG hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 bekannt gegeben. Der Umsatz stieg deutlich, allerdings verschlechterte sich das Ergebnis signifikant.

Für 2014 wies die PNE Wind AG einen Umsatz von 211,3 Mio. Euro aus (Vorjahr: 144,0 Mio. Euro). Dabei wurde ein (unverwässertes) Ergebnis je Aktie von minus 0,22 Euro erwirtschaftet. Im Vorjahr lag dieses noch bei plus 0,80 Euro je Anteil.

Der Grund für das schlechte Ergebnis liege laut Unternehmensangaben in der im Jahr 2014 neu gegründeten YieldCo, in der PNE Wind zunächst Windparkprojekte für den Eigenbestand realisieren will. Dies würde Ergebnisse aus der späteren Projektveräußerung in die Zukunft verschieben. Man sehe hier aber gute Wachstumspotenziale.

Darüber hinaus hätten sich Ergebnisbelastungen im Zusammenhang mit der Mehrheitsbeteiligung an der WKN AG niedergeschlagen. Für das Geschäftsjahr 2014 soll daher keine Dividende ausgeschüttet werden.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...