PMC-Sierra kauft Chiphersteller Passave

Donnerstag, 6. April 2006 00:00

SANTA CLARA - Der US-Breitbandspezialist PMC-Sierra (Nasdaq: PMCS<PMCS.NAS>, WKN: 882947<PMC.FSE>) hat den Halbleiterhersteller Passave Inc für 300 Mio. US-Dollar in Aktien übernommen. Passave entwickelt so genannte System-on-Chip Lösungen für optische Übertragungssysteme. Dabei hat sich das Unternehmen auf Ausrüstung für die Übertragung von Sprach-, Video- und Daten über optische Kommunikationsnetze spezialisiert.

Das Unternehmen geht davon aus, dass im Jahr 2010 zwischen 45 und 60 Mio. Haushalte weltweit Zugang zu passiven optischen Netzwerksystemen haben werden. Passave gilt in diesem Bereich als Marktführer.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...