Plus folgt dem Trend in die Mobilfunkbranche

Freitag, 14. Dezember 2007 18:09
Koninklijke KPN

Der Discounter Plus plant angeblich unter dem Namen "PlusKom" einen eigenen Mobilfunk-Tarif einführen. Dazu soll Plus mit dem Hamburger Mobilfunkanbieter blau.de, der das Netz von E-Plus nutzt, kooperieren. Das Angebot könnte schon in der kommenden Woche starten.

Bisher hatte Plus die Mobilfunktarife des Freenet-Tochterunternehmens Klarmobil vertrieben. Diese Zusammenarbeit soll nun offenbar beendet werden. Die Gespräche bei PlusKom in deutsche Netze sollen 15 Cent pro Minute, Verbindungen zu anderen PlusKom-Kunden sollen fünf Cent pro Minute kosten.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...