Playtech plant Börsengang

Freitag, 17. Februar 2006 11:53

LONDON - Der zyprische Entwickler von Online-Glücksspiel-Software, Playtech Ltd., will an die Londoner Börse gehen. Einem Bericht der entsprechenden Zulassungsbehörde zufolge sollen Aktien im Wert von umgerechnet 300 Mio. US-Dollar platziert werden.

Insgesamt würde sich für das Unternehmen eine Bewertung in Höhe von 950 Mio. Dollar ergeben. Die Aktien sollen an dem Segment Alternative Investment Market der LSE gelistet werden. Der genaue Zeitpunkt oder weitere Details wurden derweil nicht bekannt gegeben.

Playtech wurde 1999 gegründet. Der Gewinn nach Steuern belief sich 2005 auf 35,6 Mio. US-Dollar. Zwei Jahre zuvor lag dieser Wert noch bei 8,2 Mio. Dollar. Das Unternehmen hat 37 Lizenznehmer, die 89 Online-Casinos, 16 Online-Poker-Portale und 14 Bingo-Seiten betreiben. (ndi/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...