Pixelworks sieht schwächere Umsätze, aber höhere Gewinne

Donnerstag, 7. Oktober 2004 09:16

Der US-Chiphersteller und Display-Spezialist Pixelworks (Nasdaq: PXLW<PXLW.NAS>, WKN: 936000<PXLW.FSE>) rechnet für das vergangene dritte Quartal mit niedrigeren Umsätzen, wobei die Gewinne jedoch höher ausfallen sollen als zunächst erwartet.

So rechnet Pixelworks für das dritte Quartal nur mehr mit Erlösen von 43,5 bis 44,0 Mio. US-Dollar, nachdem das Unternehmen im Vorfeld noch Einnahmen von 47 bis 50 Mio. Dollar in Aussicht gestellt hat. Dabei hält Pixelworks aber einen Nettogewinn von elf bis zwölf US-Cent je Anteil für erreichbar, nachdem der Chip-Spezialist im Vorfeld nur einen Nettogewinn von acht bis elf US-Cent je Anteil prognostiziert hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...