Pixelpark legt Rechtsstreit um Verschmelzung bei

Donnerstag, 4. Oktober 2007 18:03

Der Pixelpark AG gelang es heute, die geplante Verschmelzung mit der Elephant Seven AG weiter voran zu treiben. Beide Unternehmen konnten sich mit allen Klägern die Anfechtungsklagen eingereicht hatten auf einen Vergleich einigen. Dieser wurde heute vor dem Landgericht in München festgestellt.

Mehrere Aktionäre der Elephant Seven AG hatten gegen den Hauptversammlungsbeschluss der Verschmelzung der Elephant Seven AG auf die Pixelpark AG Anfechtungsklagen erhoben. Durch die Einigung kann nun die Eintragung der Verschmelzung in das Handelsregister der Elephant Seven AG erfolgen. Diese wurde dort mittlerweile beantragt.

Meldung gespeichert unter: Pixelpark

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...