Pixelpark auf Hauptversammlung kleinlaut

Mittwoch, 27. Juni 2001 17:06

Pixelpark (WKN: 514350<PXL.ETR>) hält am heutigen Mittwoch seine Jahreshauptversammlung ab. Das Unternehmen nahm zunächst seinen Aktionären den Wind aus den Segeln: man habe in der Vergangenheit Fehler gemacht. Neben dem mea culpa des Managements hieß es, dass der im Mai initialisierte Restrukturierungsplan sich gut entwickele. Bereits Ende diesen Jahres will das Unternehmen schwarze Zahlen schreiben. Die Kostensenkungen laufen wie geplant, bis Jahresende wird der Konzern rund 300 Arbeitsplätze abbauen. Für Infrastruktur und Geschäftsreisen soll in Zukunft deutlich weniger ausgegeben werden. Das Unternehmen will sich zudem komplett aus Osteuropa zurückziehen. Durch eine Finanzspritze in Höhe von 15 Mio. Euro von der Muttergesellschaft Bertelsmann kann sich Pixelpark zunächst bis zum Erreichen des Break-Even über Wasser halten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...