Pironet in Kauflaune

Mittwoch, 26. Januar 2005 12:03

KÖLN - Pironet NDH AG (WKN: 691640<PNG.FSE>) gab heute die Übernahme der Aktienmehrheit der Imperia AG bekannt. Die Übernahme erfolgte rückwirkend zum 01.01.2005, der Kaufpreis ist nicht bekannt. Imperia soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen geführt werden. Durch die Zusammenarbeit sollen jedoch mehr Serviceleistungen angeboten werden.

Imperia und Pironet sind Hersteller von Enterprise Content Management Software. Imperia bedient rund 350 Kunden, zum größten Teil mittelständische Unternehmen. Durch die Übernahme der Sinfos GmbH im Dezember 2004 durch Pironet hofft der Unternehmensvorstand ein hohes Synergiepotenzial zu erreichen, sowie Service- und Produktangebote weiter ausbauen zu können. (kat/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...