Pirelli kontrolliert Telecom Italia

Montag, 30. Juli 2001 10:01
Telecom Italia

Telecom Italia (Mailand: TI.MIX, WKN: 852568: Der italienische Reifen- und Kabelhersteller Pirelli wird sich gemeinsam mit der Edizione Holding mit 23 Prozent an Olivetti SpA beteiligen. Bei der Transaktion im Wert von 7 Mrd. Euro übernimmt Pirelli den Anteil an Olivetti von Bell SA, dies gaben die Unternehmen am Samstag bekannt.

Wichtig im Zusammenhang mit der Beteiligungsübernahme ist, dass Olivetti eine Kontrollmehrheit an Telecom Italia (55 Prozent) besitzt, so dass letztendlich Pirelli Kontrolle über Telecom Italia, einem der größten Telekomunternehmen Europas, erhält. Gemeinsam mit vorher bereits gehaltenen Anteilen verfügen Pirelli und Edizione, eine zur Benetton Familie gehörende Holding, in Zukunft über 27 Prozent an Olivetti. Zudem haben die beiden Unternehmen vorher bereits jeweils 1,8 Prozent an Olivetti gehalten, so dass sie nun in Zukunft insgesamt knapp 27 Prozent halten werden.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...