Pioneer mit Verlusten - Autobranche als Lösung?

Freitag, 7. März 2008 12:12
Pioneer

TOKIO - Der japanische Elektronikhersteller Pioneer Corp. (WKN: 857040) gab bereits Mitte dieser Woche den Rückzug aus dem Geschäft mit Plasma-Panels bekannt. Die nun veröffentlichte Prognose für das Gesamtjahr 2007/2008 gibt hingegen nicht viel Grund zum Optimismus.

In dem laufenden Geschäftsjahr, das am 31. März 2008 endet, erwartet Pioneer einen Nettoverlust von 15 Mrd. japanischen Yen. In der letzten Prognose war man bei den Japanern noch von einem Gewinn von sechs Mrd. Yen ausgegangen. Der Rückzug aus dem Panel-Geschäft werde zudem das Ergebnis einmalig mit 19 Mrd. Yen belasten.

Meldung gespeichert unter: Pioneer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...